Erweiterung Gymnasium Neufahrn

Erweiterungsbau Oskar-Maria-Graf-Gymnasium (OMG) in Neufahrn

Die gestiegenen Schülerzahlen machten eine Erweiterung des Oskar-Maria-Graf-Gymnasium (OMG) in Neufahrn notwendig. Vom Zweckverband (bestehend aus dem Landkreis Freising und der Gemeinde Neufahrn) wurde ein Gebäude aus Brettsperrholzelementen (ca. 500 m³ Fichtenholz/900 t CO²) beschlossen.
Das Freisinger Architekturbüro Deppisch wurde mit den Planungen beauftragt.


Der barrierefreie Erweiterungsbau im Nordwesten der Schule ist  nicht an das Hauptgebäude angebunden, besitzt aber eigene WC-Anlagen, eine kontrollierte Lüftung, einen Aufzug und eine Kletterwand auf der Rückseite.  Die Dachfläche wurde als Photovoltaikanlage ausgebildet.

 

Der Bau bietet acht helle, freundliche Klassenzimmer mit moderner Ausstattung (Beamer, Whiteboards, Steh-/ Sitzpult, rückenfreundliche Stühle) und verbreitet einen angenehmen Holzduft. Die auf zwei Stockwerke aufgeteilten Klassenräume, sind mit dezentralen Lüftungsgeräten und Sensor zur Raumluftmessung ausgerüstet.

Objektplanung

  • Objektplanung: Deppisch Architekten
  • Tragwerksplanung: Planungsgesellschaft Dittrich
  • Bruttogeschossfläche: 1.122 m²
  • Bruttorauminhalt: 3.913 m³
  • Bauzeit: 2012 - 2013

Holzbaupreis

Holzbaupreis Bayern 2014 des Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Preisverleihung und Auszeichnungen am 22.01.2015

Der Erweiterungsbau des Oskar-Maria-Graf-Gymnasiums Neufahrn wird wegen seiner ganz besonderen Qualitäten in die Veröffentlichung zum Wettbewerb (Dokumentation) in die Rubrik "Engere Wahl" aufgenommen und im Rahmen der Preisverleihung präsentiert.

  

Fotos: Sebastian Schels

Ansprechpartner

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle