Haager Badesee

Aktuelle Einstufung "Haager Badesee"

Badeprofil gemäß § 6 der Bayerischen Badegewässerverordnung
Satzung für das Erholungsgebiet "Haager Badesee"

 

 

EU-Badestelle „Haager Badesee“

 

 

Der See hat in den letzten Jahren die Kriterien der bis    Ende 2018 angewandten EG-Richtlinie erfüllt.

Der genutzte Haager Weiher wird durch seine Erweiterung und den Ausbaumaßnahmen zu einem Erholungsgebiet von überörtlicher Bedeutung. Dieses Badeareal wird den stark frequentierten Anglberger See entlasten und das im nördlichen Landkreis Freising nur spärlich vorhandene Angebot von Freibademöglichkeiten sinnvoll ergänzen.


Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter 

http://www.erholungsflaechenverein.de/erhgeb/haag/haag.htm

Aktuelle  EU - Einstufung der Badegewässerqualität:

Haager Badesee

Die EU-Einstufung 2019 erfolgt auf Grundlage aller Untersuchungen unter
Berücksichtigung der Untersuchungsergebnisse aus den Jahren 2014 bis 2018.

 

2014

 

2015

 

2016

 

2017

 

2018

 

 

 

Untersuchungsergebnisse der Badeseen 2019:

 Das Gesundheitsamt überwacht regelmäßig die Wasserqualität. Neben einer Ortsbesichtigung werden dabei Wasserproben entnommen und auf das Vorhandensein von Krankheitserregern untersucht.

Ergebnisse der laufenden hygienischen Untersuchung im Jahr 2019

Die Badegewässerqualität wird während der Badesaison vom 15. Mai bis 15. September alle

4 Wochen überprüft, bei Bedarf auch häufiger. Die Ergebnisse werden im Internet veröffentlicht.

 

 

Vorsaisonale Prüfung:

 

Datum der Probennahme

Enterokokken (MPN/100 ml)

Escherichia coli (MPN/100 ml)

Temperatur

(°C)

Bewertung

 

 

 

 

 

 

 

 

Saisonale Prüfung:

Datum der Probennahme

Enterokokken (MPN/100 ml)

Escherichia coli (MPN/100 ml)

Temperatur

(°C)

 

Bewertung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Überwachungsergebnisse sind immer nur Momentaufnahmen. Sie erlauben keine Gesamtaussage über die Badegewässerqualität. Bei Grenzwertüberschreitungen erfolgt eine Nachkontrolle durch das Gesundheitsamt. Im Einzelfall kann ein Badeverbot ausgesprochen werden.   

 

Legende zur jährlichen Einstufung der Badewasserqualität

 

 

Innerhalb des Bewertungszeitraums von 4 Jahren ist die Wasserqualität als ausgezeichnet eingestuft.

 

Innerhalb des Bewertungszeitraums von 4 Jahren ist die Wasserqualität als gut eingestuft.

 

Innerhalb des Bewertungszeitraums von 4 Jahren ist die Wasserqualität als ausreichend eingestuft.

 

Innerhalb des Bewertungszeitraums von 4 Jahren ist die Wasserqualität als mangelhaft eingestuft.

 

 

Es besteht ein Badeverbot

 


       Originalbild anzeigen

 

Noch nicht bewertbar (Nach Sanierung wieder oder neu gemeldete Badestelle mit weniger als 16 Befunden)

 

 

 

 

Badegewässerprofil gemäß § 6 der Bayerischen Badegewässerverordnung

 

Satzung über die Benutzung des Erholungsgebietes „Anglberger See“

 

 

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle