Vorlesen

Verlängerung der U-Bahnlinie U6 in den Landkreis Freising

In den vergangenen Jahren konnte im südlichen Landkreis Freising ein im regionalen Vergleich überdurchschnittliches Bevölkerungs- und Arbeitsplatzwachstum verzeichnet werden. Dies hat zu einer starken Zunahme der Verkehrsnachfrage auf Straße und Schiene sowie zu entsprechend hohen Belastungen der Verkehrsinfrastruktur geführt. Damit das Mobilitätswachstum in der Region sinnvoll gestaltet wird, käme eine Verlängerung der U-Bahnlinie U6 vom Universitätsstandort Garching in den Landkreis Freising in Betracht.

 

Hierzu gibt es bereits seit Jahren Konzepte und Überlegungen, die aufgrund der Verschärfung der Verkehrssituation wieder in den Mittelpunkt politischer Überlegungen gerückt sind.

Im Jahr 2009 wurde eine bauliche Machbarkeitsstudie mit der Untersuchung von mehr als zehn Trassen durchgeführt. Anschließend erfolgte eine Kosten-Nutzen-Analyse, die aus der heutigen Perspektive allerdings hinterfragt und aktualisiert werden sollte.

 

Anfang 2019 wurde im zuständigen Ausschuss für Planung, Umwelt, Tourismus, Landkreisentwicklung und Infrastruktur beschlossen, dass sich der Landkreis Freising neben dem Münchner Verkehrs- und Tarifverbund sowie dem Freistaat Bayern an der Aktualisierung der Untersuchung zur Verlängerung personell und finanziell beteiligt. Das Ergebnis wird im Laufe des Jahres 2020 erwartet.

 

Ansprechpartner

Antonia Seubert
Kreisbaumeisterin

Zimmer 142

Tel.Nr.: 08161/600-188

Fax: 08161/600-171

E-Mail: antonia.seubert[at]kreis-fs.de

 

 

  

 

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle

Permalink