Vorlesen

Intergriertes Klimaschutzkonzept für den Landkreis Freising

Um dem Klimawandel bestmöglich entgegenzuwirken ist eine kluge und zielstrebige Strategie und ein engagiertes Handeln notwendig. Um erfolgreich zu sein und die ehrgeizigen Klimaschutzziele des Landkreises Freising erreichen zu können (vollständige Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien bis 2035), wird für den Landkreis ein Klimaschutzkonzept erstellt. Das Klimaschutzkonzept soll den „Fahrplan“ für die Klimaschutzmaßnahmen des Landkreises darstellen und definieren, welche Maßnahmen hierfür ergriffen werden sollen.

Wesentliche Bestandteile des Klimaschutzkonzeptes sind u.a.:

  • Energie- und Treibhausgasbilanzierung
  • Potenzialanalyse
  • Erstellung eines Trendszenarios („Weiter wie bisher“) und eines Klimaschutzszenarios (Vollversorgung EE bis 2035; THG-Neutralität bis 2045)
  • Akteursbeteiligung
  • Kommunikationsstrategie
  • Verstetigungsstrategie
  • Controlling-Konzept
  • umfangreicher Maßnahmenkatalog

News zum Klimaschutzmanagement

Klimaschutzmanager des Landkreises vorgestellt

 

 


Neuer Klimaschutzmanager für den Landkreis Freising

 

Gefördert von der „Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz“ konnte am Landratsamt Freising zum 1. August 2023 mit Herrn Daniel Siflinger die neue Stelle des Klimaschutzmanagers besetzt werden.

Primäres Ziel des Klimaschutzmanagers ist in den zwei Förderjahren ist die Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes für den Landkreis Freising sowie erste Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen. Das Klimaschutzkonzept soll sich dabei an den Inhalten und Zielen des Landkreisentwicklungskonzep­tes orientieren.

Zu den Inhalten des Klimaschutzkonzeptes gehören die Energie- und Treibhausgasbilanzierung des Landkreises, eine Potenzialanalyse nach Szenarien eine Potenzialanalyse sowie die Erstellung verschiedener Szenarien für den Landkreis. Das Klimaschutzkonzept dient als Grundlage für zukünftige Klimaschutzaktivitäten und stellt somit den „Fahrplan“ für den Klimaschutz im Landkreis Freising, für welches ein umfangreicher Maßnahmenkatalog erstellt wird.

Das Klimaschutzkonzept für den Landkreis Freising wird bis Anfang des Jahres 2025 fertiggestellt und anschließend veröffentlicht. Eine Anschlussförderung für Umsetzung der ersten Maßnahmen und Etablierung des Klimaschutzes im Landkreis ist möglich.

 

 


 

 

 

 

Ansprechpartner

Klimaschutzmanager

Daniel Siflinger

Büro: 124

Tel.: 08161 / 600-762

E-Mail: daniel.siflinger[at]kreis-fs.de

                 klimaschutz[at]kreis-fs.de

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle