Vogelgrippe: Schutzzone um den Ausgleichsweiher bei Moosburg kann aufgehoben werden

Gute Nachrichten aus dem Landratsamt: die bisher noch geltende Schutzzone um den Ausgleichsweiher bei Moosburg, die im Wesentlichen das Stadtgebiet Moosburg mit den Gemeindeteilen Degernpoint und Aich sowie die Gemeinde Wang mit den Gemeindeteilen Isareck, Spörerau, Thalbach, Volkmannsdorf und Volkmannsdorferau umfasste, kann aufgehoben werden.

 

Seit Mitte März wurden dort keine toten Wildvögel mehr aufgefunden. Nach fachlicher Einschätzung des Veterinäramts und entsprechend der mit der Regierung von Oberbayern abgesprochenen 14-tägigen Wartefrist konnte jetzt die Aufhebung der Schutzzone am Ausgleichsweiher erfolgen.

 

Die Schutzzone um den Pullinger Weiher bei Freising muss derzeit leider noch aufrecht erhalten bleiben. Sollten in den nächsten beiden Wochen keine toten Wildvögel dort aufgefunden werden, kann eine neuerliche Risikoeinschätzung erfolgen.