Neuer Münchner Ferien- und Familienpass im Landratsamt erhältlich

Ab sofort ist der Münchner Ferienpass an der zentralen Information im Landratsamt Freising erhältlich. Er gilt von jetzt an bis zum Ende der Sommerferien 2017.

Es gibt ihn für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre. Während der Ferien können sie damit zahlreiche Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Einrichtungen und Kurse in München ermäßigt oder kostenlos besuchen. Beispielsweise ist damit der Eintritt in den Sommerferien in alle städtischen Freibäder und eine fünfmalige Nutzung der Hallenbäder der Stadtwerke München in allen Ferien frei.

Kinder von sechs bis einschließlich 14 Jahren zahlen für den Ferienpass 14 Euro. Sie können damit in den Sommerferien außerdem den MVV im gesamten Tarifgebiet kostenlos nutzen.

Der Ferienpass für Jugendliche ab 15 Jahren bietet ebenfalls Ermäßigungen, jedoch nicht bei der Nutzung des MVV. Dieser Pass kostet 10 Euro.

Für die Ausstellung des Passes ist ein Foto erforderlich, das gleich mitgebracht werden sollte. Ihm liegt ein Begleitheft bei, dem weitere Informationen entnommen werden können.

 

Ergänzend zum Ferienpass bietet die Stadt München einen Familienpass an, der das ganze Kalenderjahr, also auch außerhalb der Ferienzeiten, gültig ist und zahlreiche Vergünstigungen bietet. Dieser kostet 6 € und kann in den Ferienzeiten mit dem Ferienpass kombiniert werden. Landkreisbürger können diesen Pass, ebenso wie den Ferienpass, im Landratsamt sowie in den Gemeinden Eching (Rathaus) und Neufahrn (Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene) erwerben.

 

Die Information im Landratsamt, bei der die Pässe gekauft werden können, ist Montag und Mittwoch von 7.30 bis 14 Uhr, Dienstag von 7.30 bis 16.30 Uhr, Donnerstag von 7.30 bis 17.30 Uhr und Freitag von 7 bis 12 Uhr geöffnet.