Kostenlose Thermografie-Spaziergänge im Landkreis Freising

Der Landkreis bietet auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit den Gemeinden kostenlose Thermografie-Spaziergänge an. Bürger haben so die Möglichkeit, gemeinsam mit einem Energieberater ihr Haus durch eine Wärmebildkamera zu betrachten und auf diese Weise herauszufinden, ob es irgendwo Schwachstellen gibt und Wärme verloren geht.

 

In den Gemeinden werden verschiedene Terminen angeboten, bei denen man das Thema Wärmedämmung diskutieren und live erleben kann. Dazu sind alle Interessierten, ob mit oder ohne eigenes Haus, herzlich eingeladen. Nach einer kurzen einführenden Präsentation zur Thermografie werden gemeinsam drei bis fünf Häuser betrachtet. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

 

Wer teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail anmelden: Moritz Strey, Energiewende[at]kreis-fs.de. Kurz vor dem geplanten Termin wird mitgeteilt, ob die Aktion stattfinden kann. Denn um beim Thermografie-Spaziergang auch wirklich etwas zu sehen, ist ein Temperatur-Unterschied zwischen drinnen und draußen von 15 Grad Celsius notwendig. Start ist jeweils um 18 Uhr. Ende ist gegen 20Uhr.

 

Folgende Termine werden angeboten: Paunzhausen, 24. Januar, Treffpunkt Rathaus, Wolfersdorf, 1. Februar, Feuerwehrhaus, Oberhaindlfing, 8. Februar, Gasthaus Geltl und Attenkirchen, 14. Februar, Rathaus .