Klinikum Freising lädt ein zum Aktionstag Händehygiene

Am Dienstag, 28. März findet im Klinikum Freising der „Aktionstag Händehygiene“ statt. An diesem Tag werden den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikums die neuesten Informationen rund um das Thema Händehygiene nähergebracht. Sie ist elementarer Bestandteil der Hygiene – nicht nur im Krankenhaus, sondern auch im Alltag. Daher lädt das Hygiene-Team des Klinikums Freising auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu diesem Aktionstag ein.

 


Zwischen 11 und 15 Uhr gibt es im Foyer des Klinikums Informationsstände sowie praktische Aktionen, um Händehygiene anschaulich zu machen. Neben Demonstrationen mit UV-Licht zur Verbesserung des eigenen Umgangs mit Händedesinfektionsmittel wird es beispielsweise auch ein Quiz rund um das Thema Basishygiene geben, bei dem es als Ansporn kleine Preise zu gewinnen gibt.


Um 11.15 Uhr und um 14.15 Uhr gibt es im Hörsaal des Klinikums (Kellergeschoss) einen Vortrag von Dr. Christian Fiedler, Hygienebeauftragter Arzt. Er spricht zum Thema „So funktioniert Hygiene bei der täglichen Krankenhausarbeit“. Der Vortrag gibt Einblicke in die Klinikhygiene und vermittelt praktisches Wissen.

 


„Das Thema Hygiene ist in einem Krankenhaus von besonderer Bedeutung“, sagt Andreas Holzner, Geschäftsführer der Klinikum Freising GmbH. „Mit unserem Aktionstag Händehygiene halten wir unsere Mitarbeiter auf dem neuesten Informationsstand. Gleichzeitig möchten wir bei diesem wichtigen Thema auch allen interessierten Gästen, die wir herzlich einladen, Tipps für den Alltag mit auf den Weg geben.“