Einweihung des Nova-Gewerbeparks Neufahrn

Ein 115.000 Quadratmeter großes Areal mit rund 72.000 Quadratmetern Gewerbeflächen: Das ist der neue Gewerbepark Nova in Neufahrn, der am Freitag offiziell eingeweiht wurde. Vor zwei Jahren begannen die Arbeiten am Gelände der ehemaligen Firma Avon, inzwischen ist hier einiges zu sehen. Die ersten Unternehmen sind schon eingezogen, zwei japanische Technik-Unternehmen folgen im August und Oktober. Auch die Stadt München hat eine Lagerfläche angemietet.

 

Insgesamt rechnet die BEOS AG, die die Liegenschaft erworben hat, damit, 20 bis 25 Firmen und 500 bis 700 Arbeitsplätze unterbringen zu können. „Damit wird zugleich die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Neufahrn – und ich glaube, damit übertreibe ich nicht – des Wirtschaftsstandorts Landkreis Freising erhöht“, sagte Landrat Josef Hauner in seinem Grußwort.

 

„Wir lösen heute ein Versprechen ein“, sagte Daniel Fielitz, Projektleiter von BEOS. Denn die Firma hatte versprochen, die Anwohner für deren Unannehmlichkeiten mit Baulärm und -staub ein wenig zu entschädigen. „Dieses Fest ist für Sie!“ Essen, Trinken und ein Besuch bei dem Unternehmen Crown – das alles hatte man zu bieten.

 

„Wir haben hier sehr großes Potenzial gesehen und für uns festgestellt, dass Neufahrn ein sehr guter Standort ist“, sagte Flielitz. Ziel sei es gewesen, das ehemalige Avon-Gelände wiederzubeleben – „und zwar durch Vielfalt“. Deutsche wie internationale Unternehmen sollen sich hier ansiedeln. Wie der amerikanische Gabelstaplerhersteller „Crown“, den die Gäste später besichtigen durften. Dabei hatten nicht nur Kinder ihren Spaß.

 

„Ich bin froh, dass das Gelände wieder mit Leben erfüllt wird“, sagte auch Landrat Hauner. Schließlich sei es angesichts von stetigem Flächenverbrauch sinnvoll, „nicht nur in die Landschaft zu bauen“. Auch Bürgermeister Franz Heilmeier freute sich, dass sich BEOS an dieses Modell, bestehende Objekte aufzuwerten, herangewagt habe. „Ich bin stolz, dass das hier so gut gelungen ist.“

Das Band ist zerschnitten - und damit der Gewerbepark offiziell eröffnet (v.l.): Holger Matheis, Vorstand BEOS, Landrat Josef Hauner, Bürgermeister Franz Heilmeier, Daniel Fielitz, Projektleiter BEOS, Matthias Kraus, Projektleiter BEOS

Ein Besuch bei der Firma Crown: Landrat Josef Hauner (Mitte) mit Bürgermeister Franz Heilmeier (l.) und Holger Matheis, Vorstand der BEOS AG

Eine Probefahrt im Gabelstapler

Landrat Josef Hauner zeigte sich erfreut, dass das Gelände "wieder mit Leben erfüllt" wird

Ein Fest für die Anwohner veranstaltete die Firma BEOS - als kleine Entschädigung für den Baulärm