Vorlesen

„Treffpunkt Selbsthilfe“ am 24. Juli

Der nächste „Treffpunkt Selbsthilfe“ des Selbsthilfezentrums München im Landkreis Freising findet am Mittwoch, 24. Juli, im Marstall des Landratsamts Freising statt. Von 10 bis 13 Uhr können sich bereits bestehende Selbsthilfegruppen, interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Fachkräfte aus dem Sozial- und Gesundheitswesen rund um das Thema Selbsthilfe informieren. Der „Treffpunkt Selbsthilfe“ ist kostenfrei und kann ohne Anmeldung besucht werden. Ein „Kommen und Gehen“ ist jederzeit möglich.

 

Im Einzelnen umfasst die Leistungspalette des „Treffpunkts Selbsthilfe“:

  • Persönliche Beratung zu den Möglichkeiten der Selbsthilfe und Vermittlung in passende Selbsthilfegruppen;
  • Gründungsberatungen für Bürger, wenn ein Bedarf an neuen Selbsthilfegruppen sichtbar wird;
  • Individuelle Beratungen und Schulungen für Selbsthilfeaktive oder für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von professionellen und kommunalen Einrichtungen;
  • Kooperationsgespräche mit professionellen und kommunalen Einrichtungen, um ihnen eine Zusammenarbeit und Vernetzung mit Selbsthilfegruppen zu ermöglichen;
  • Konzeption von Fortbildungen und Schulungen zum Thema Selbsthilfe für Mitarbeiter von professionellen und kommunalen Einrichtungen;
  • Planung gemeinsamer Projekte zwischen Selbsthilfegruppen und professionellen oder kommunalen Einrichtungen.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Ansprechpartnerin des Selbsthilfezentrums München unter Telefon 089/532956-25 oder per Mail an ute.koeller[at]shz-muenchen.de.

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle