Rollentausch auf Arabisch: Ausstellung „Land der Kulturen“ im Landratsamt

Bei der Ausstellung „Land der Kulturen“ im Landratsamt versuchen Besucher einen U-Bahn-Fahrplan zu lesen, Formulare auszufüllen und Rechenaufgaben zu lösen - alles auf Arabisch. Das liest man übrigens von rechts nach links.

 

Das Landratsamt Freising zeigt vom 24. bis 28. September 2018 im Kreuzgang des Altbaus die interaktive Wanderausstellung „Land der Kulturen“. „Die Ausstellung ist nicht etwas für Flüchtlinge, sondern etwas von Flüchtlingen“, sagt Landrat Josef Hauner. Insbesondere der Perspektivenwechsel schaffe Verständnis für andere Kulturen.

 

Die Ausstellung wurde von Flüchtlingen in Kooperation mit der "wirWerk gGmbH" gestaltet und ist Teil der Interkulturellen Woche 2018, die das Motto „Vielfalt verbindet“ hat. Neun digitale und analoge Stationen sollen hier den Perspektivwechsel ermöglichen: Besucherinnen und Besucher haben zum Beispiel die Aufgabe, ihren Weg durch München auf einem arabischen MVV-Plan zu finden. So kommt es zu einem Rollentausch.

 

Geschulte Personen aus Syrien erwarten die Besucher, um sie durch die Ausstellung zu führen. Zusätzliche Führungen für Interessierte werden ebenfalls angeboten. Bei Interesse können sich Personen und Gruppierungen bis zum 14. September bei der Integrationsbeauftragten Nathalie von Pressentin (E-Mail: integrationsbeauftragte[at]kreis-fs.de oder Telefon 08161/600-861) anmelden. Der Ausstellungsbesuch dauert etwa eine Stunde, die maximale Gruppengröße beträgt 30 Personen. Die Ausstellung kann auch ohne Anmeldung besucht werden.

Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es hier.

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle