Vorlesen

Präventionsteam Freising aktiv in der Projektarbeit

Suchtprävention ist speziell in der Kinder- und Jugendarbeit ein wichtiges Thema. Schon seit vielen Jahren vernetzen sich die Präventionsfachkräfte unterschiedlicher Organisationen im Landkreis Freising und bilden zusammen das Präventionsteam Freising. Ziele sind, die verhaltensorientierte Prävention nachhaltig zu fördern und vor allem Schulen, Ausbildungsstätten und Institutionen aus dem Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit beratend zur Seite zu stehen und bei der Planung und Durchführung von präventiven Projekten zu unterstützen. Das Präventionsteam Freising trifft sich dabei regelmäßig, um Einsätze an den Schulen abzustimmen, Multiplikatorenschulungen, z.B. zu „Sauba bleim“, „Sei gscheit“ oder „Net-Piloten“ zu planen und neue Projekte je nach Bedarfslage im Landkreis zu entwickeln.

 

Flyer Präventionsteam

 

So fand auch im Oktober 2020 ein Treffen unter strengen Hygienebedingungen statt, an dem die Jugendbeamten der Polizeiinspektionen Freising, Neufahrn und Moosburg, Vertreter des Amtes für Jugend und Familie und der Kommunalen Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS), des Gesundheitsamts, der Kripo Erding sowie der Psychosozialen Beratungs- und Behandlungsstelle Prop e.V teilnahmen. Es kam zu einem bunten Austausch, aus dem heraus beispielsweise ein gemeinsamer Flyer des Präventionsteams Freising entstand. Darüber hinaus wurde nach Wegen gesucht, auch die Grundschulen, Kindertagesstätten und die offene Kinder- und Jugendarbeit im Sinne des Präventionsgedankens zu erreichen, weshalb vor allem die Zusammenarbeit mit dem Amt für Jugend und Familie sehr von Bedeutung ist.

 

Bei Interesse an der Projektarbeit kann man sich an das Praxisbüro Gesunde Schule im Gesundheitsamt wenden (Telefon 08161/5374335, E-Mail: sabrina.dietrich[at]kreis-fs.de oder über www.gesundeschule-fs.de).

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle

Permalink