Vorlesen

Examensfreude im Klinikum Freising: 19 Absolventen der Berufsfachschule für Pflege

19 Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Pflege des Klinikums Freising haben jetzt ihre dreijährige Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Auf der Examensfeier im Beisein von Landrat Helmut Petz gab es viel Lob – und Abschiede.

 

Unbeschwert war die diesjährige Examensfeier der Berufsfachschule für Pflege des Klinikums Freising. Zum ersten Mal seit 2007 hatte wieder ein Kurs die anspruchsvolle dreijährige Ausbildung ohne Ausnahme bestanden und zugleich mit einer Durchschnittsnote von 1,68 im praktischen Teil der Prüfungen einen Schulrekord aufgestellt. Lobend erwähnt wurde zudem Lena Hofmeister, die Theorie und Praxis mit einer glatten 1,0 bestand. „Das ist wahrlich keine Selbstverständlichkeit, dass alle bestanden haben, sondern ein Zeichen der hohen Qualität der Ausbildung am Klinikum Freising“, betonte Landrat Petz in seiner Ansprache im Beisein von Klinikumsvertretern, Eltern und Gästen.

 

Sehr erfreulich sei, dass sieben Examinanden beschlossen hätten, am Klinikum zu arbeiten, sagte Doreen Schubert, Leitung Personal & Organisation, als Vertreterin der Geschäftsleitung. Die Schülerinnen und Schüler hätten wegen Corona über weite Phasen ihrer Ausbildung eine „harte Zeit“ gehabt und viele Einschränkungen und Phasen im Homeschooling hinnehmen müssen. Die letzten Monate brachten dann zum Glück wieder mehr Normalität zurück und Schul- und Präsenzzeiten ließen sich ohne Einschränkungen einhalten. 

 

Rührend war die Ansprache von Schulleiterin Eva Gall, die neben viel Lob für ihre Schüler sich herzlich beim Lehrer-Team, den Praxisanleitern sowie den Familien und Freunden für den Zusammenhalt und die Unterstützung bedankte. „Mit diesem Kurs geht eine Ära zu Ende“, erklärte sie und meinte damit zwei Aspekte: Zum einen sei dies der letzte Kurs mit dem Abschluss „Gesundheits- und Krankenpfleger*in“ gewesen. Bereits mit dem kommenden Kurs würden die ersten Absolventen nach dem Ausbildungskonzept der „Generalistik“ geprüft, was viele inhaltliche Veränderungen mit sich bringe. Zum anderen gehe im November der Kursleiter und stellvertretende Schulleiter Karl-Heinz Kaiser nach 25 Jahren in Rente und werde „riesige Fußstapfen“ hinterlassen. „Wir werden dich furchtbar vermissen“, schloss Gall. Kaiser lobte seinen Kurs, dankte seinen Lehrerkollegen und verabschiedete sich und unter großen Applaus mit den Worten „Habe die Ehre!“.

 

Bestanden haben: Johannes Bicker, Lioba Biswas, Laura Darmer, Ipek Fikret, Ludwig Gerhäuser, Lena Hofmeister, Anna Hunanyan, Mareike Kapusczinski, Evelin Kovács, Simone Kreidenweis, Sarah Leise, Amelie Mitterer, Stelina Peshtani, Kathrin Soporowski, Carla Spiegel, Karola Vasold, Noah Zaczek, Lucia Zahn und Adelisa Zec.

Der Examenskurs der Berufsfachschule für Pflege des Klinikums Freising mit Kursleiter Karl-Heinz Kaiser (hinten), Schulleiterin Eva Gall (4.v.r.), Vertretern des Klinikums und Landrat Helmut Petz (2.v.r.).

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle

Permalink