Baubeginn für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Sandelzhausen im Zuge der Staatsstraße 2049

Am Montag, 4. Juni 2018, beginnen die Arbeiten für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Sandelzhausen (Landkreis Kelheim) im Zuge der Staatsstraße 2049. Die Arbeiten werden als Gemeinschaftsmaßnahme mit der Stadt Mainburg durchgeführt und dauern voraussichtlich bis Frühjahr 2019. Für die Dauer der Arbeiten muss die Ortsdurchfahrt vollständig für den Verkehr gesperrt werden.


Mit dem Ausbau der Ortsdurchfahrt Sandelzhausen werden zum einen der Asphaltoberbau und ein Teil des Straßenunterbaus der Staatsstraße über die gesamte Fahrbahnbreite vollständig erneuert. Des Weiteren wird auf der Nordseite der Staatsstraße zwischen der Anbindung der Äußeren Landshuter Straße und der
Kreisstraße KEH 35 der bestehende Gehweg zu einem Geh- und Radweg mit einer nutzbaren Breite von 2,50 m erweitert. Zusätzlich werden durch die Stadt
Mainburg und die Versorgungsunternehmen im gesamten Maßnahmenbereich Sanierungen bzw. Erneuerungen der Wasserleitungen, Kanäle, Straßenbeleuchtung
sowie Leitungen für Telekommunikation durchgeführt sowie der an der Südseite der Staatstraße verlaufende Gehweg neu gepflastert.

 

Die Arbeiten für den Ausbau der rund 700 Meter langen Ortsdurchfahrt beginnen am Montag, 4. Juni 2018, und werden voraussichtlich im Frühjahr 2019 mit dem
Einbau der neuen Asphaltdeckschicht der Staatsstraße abgeschlossen. Für die Dauer der Arbeiten muss die Ortsdurchfahrt Sandelzhausen vollständig für den
Verkehr gesperrt werden. In der Winterpause wird die Vollsperrung bis zur Fortsetzung der letzten Asphaltierungsarbeiten im Frühjahr 2019 aufgehoben, so dass
die Ortsdurchfahrt hier frei befahren werden kann.


Die Umleitungsstrecke führt für die Fahrrichtung Landshut ab der Anbindung der B 301 bei Mainburg über die B 301 nach Elsendorf und die St 2142 weiter auf die
B 299 Richtung Landshut. Die Fahrtrichtung Mainburg wird ab der Einmündung der Kreisstraße KEH 37 über Mittersberg weiter über die Kreisstraßen FS 37 und
FS 38 nach Rudelzhausen auf die B 301 Richtung Mainburg geführt. Die Umleitungsstrecken sind in beiden Richtungen entsprechend ausgeschildert.

 

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle