Vorlesen

Landrätetagung in Berlin

Die bayerischen Landrätinnen und Landräte haben ihre diesjährige Landrätetagung genutzt, um sich in Berlin mit den für ihre Interessen wichtigen Verantwortungsträgern auszutauschen. In den Gesprächen mit verschiedenen Bundesministern, Landesgruppenchefs und Fraktionsvorsitzenden im Bundestag ging es unter anderem darum, die medizinische Versorgung in der Fläche zukunftsfähig aufzustellen. Für die bayerischen Landrätinnen und Landräte ist es von immenser Bedeutung, die medizinische Grund- und Regelversorgung für ihre Bürger aufrechtzuerhalten. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer haben sie vor allem davon zu überzeugen versucht, die Mobilfunkversorgung mit 5G tatsächlich flächendeckend sicherzustellen. Das war eine Kernforderung des Bayerischen Landkreistags für die Bundestagswahl 2017. Beim Parlamentarischen Abend mit den bayerischen Landesgruppenchefs in der Vertretung des Freistaates Bayern hatten die Landräte die Gelegenheit ihre Themen parteiübergreifend zu platzieren.

Landrätetagung: Gespräch mit der Bundeskanzlerin

Auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel nahm sich bei der Landrätetagung ausgiebig Zeit für die Sorgen der bayerischen Landräte. Sie warb bei den Landkreisen um Verständnis, dass der Bund im kommunalen Bereich oft nur Zufinanzierer sei und gar nicht die Möglichkeiten hätte, die man bei ihm vermuten würde. Weitere Themen des Austausches waren die gleichwertigen Lebensverhältnisse im ländlichen Raum, die Entwicklung der Gesellschaft, die Fachkräftezuwanderung und der Zustand des Finanzmarktes.

Bürgerservice Kontakt

Kontakt
Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgerhilfsstelle

Permalink