Vorlesen

Aktuell geltende Regelungen im Landkreis Freising

Die bayerische 16. BayIfSMV wird um weitere vier Wochen bis zum 12. September 2022 verlängert.

 

Dabei gibt es seit dem 2. Juli 2022 eine Änderung:

  • Statt der bisher vorgeschriebenen FFP2-Maske ist im öffentlichen Personennahverkehr nur mehr eine medizinische Gesichtsmaske erforderlich.

 

Außerdem gilt:

  • In Einrichtungen, die vulnerable Personengruppen betreuen, gilt weiterhin eine FFP2-Maskenpflicht. Für den Zugang benötigen Besucher und Beschäftigte zudem einen tagesaktuellen Schnelltest.
  • Ansonsten bleiben allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen auf freiwilliger Basis weiterhin empfohlen, insbesondere die Wahrung des Mindestabstands, das Tragen medizinischer Gesichtsmasken in Innenräumen sowie freiwillige Hygienekonzepte (v.a. Besucherlenkung, Desinfektion).

Rechtliche Grundlagen

Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

    Alle aktuellen Regelungen sind in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung festgelegt.

    AV Isolation (Quarantäneregeln)

    In der Allgemeinverfügung (AV) Isolation ist geregelt, in welchen Fällen wann und wie lange sich positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestete Personen in Isolation begeben müssen. Für Kontaktpersonen besteht keine Quarantänepflicht mehr.

     

     

    Link

    AV Isolation

     

    Coronavirus-Einreiseverordnung

    Die Coronavirus-Einreiseverordnung regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Quarantäne- und Testnachweispflicht sowie das Beförderungsverbot aus Virusvarianten-Gebieten.

    Bürgerservice Kontakt

    Kontakt
    Sie können uns Ihre Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beschwerden mitteilen. Wir werden diese umgehend bearbeiten und Sie darüber informieren, wie es weiter geht.
    Mit der Nutzung dieses Formulares stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Weitere informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

    Bürgerhilfsstelle

    Permalink